Gerstengrassaft-Pulver Bio

19.95(EUR 19.95/100g)

Gerstengras ist mittlerweile eines der bekanntesten Superfoods. WĂ€hrend Gerstengras-Pulver im wahrsten Sinne des Wortes bereits in aller Munde ist, ist Gerstengrassaft-Pulver bislang eher ein Geheimtipp.

Unser biozertifiziertes (DE-ÖKO-070) Gerstengrassaft-Pulver kommt aus den USA und wird von einem deutschen Lieferanten bezogen. Wir bieten das Pulver in Großpackungen an. Bei einem tĂ€glichen Gebrauch von 1 TL hĂ€lt schon die 100 g-Packung fĂŒr einen knappen Monat.

Bei der 500g GrĂ¶ĂŸe erhĂ€ltst Du 2 x 250g.

Versandkostenfrei ab 39,- in DE

Versandkostenfrei ab 79,- in AT

Gerstengras ist mittlerweile eines der bekanntesten Superfoods. WĂ€hrend Gerstengras-Pulver im wahrsten Sinne des Wortes bereits in aller Munde ist, ist Gerstengrassaft-Pulver bislang eher ein Geheimtipp.

Unser biozertifiziertes (DE-ÖKO-070) Gerstengrassaft-Pulver kommt aus den USA und wird von einem deutschen Lieferanten bezogen. Wir bieten das Pulver in Großpackungen an. Bei einem tĂ€glichen Gebrauch von 1 TL hĂ€lt schon die 100 g-Packung fĂŒr einen knappen Monat.

Bei der 500g GrĂ¶ĂŸe erhĂ€ltst Du 2 x 250g.

Bio Gerstengrassaft-Pulver – schon gewusst?

Fakten zu dem grĂŒnen Superfood auf einen Blick

  • durch eine deutsche Kontrollstelle biozertifiziert

  • dieser Prozess gilt als nĂ€hrstoffschonender

  • gewonnen aus den Trieben der jungen Gerste

  • proteinreich und rein pflanzlich

  • im Gegensatz zu Gerstengras-Pulver zuerst durch Kaltpressung zu Saft verarbeitet

  • alltagstauglich und lĂ€nger haltbar als Gerstengrassaft

Weitere Fragen zum Produkt?
Der Unterschied zu Gerstengras-Pulver

Besondere Produktion von Gerstengrassaft-Pulver

Klassisches Gerstengras-Pulver wird durch Trocknen und Mahlen von Trieben der jungen Gerste gewonnen.

Im Unterschied dazu werden die Gerstentriebe bei unserem Bio Gerstengrassaft-Pulver zunĂ€chst durch Kaltpressung zu Saft verarbeitet. Dieser wird anschließend mehrfach gefiltert sowie sorgsam getrocknet.

Diese Prozedur gilt als nĂ€hrstoffschonender als die Herstellung von Gerstengras-Pulver. Das Endprodukt, unser Bio Gerstengrassaft-Pulver erhĂ€ltst Du im wiederverschließbaren Standbeutel.
Alles im grĂŒnen Bereich

Inhaltsstoffe und Verwendung

Unser Gerstengrassaft-Pulver enthĂ€lt zwar kaum Ballaststoffe, ist aber im Gegensatz zum Gerstengras-Pulver proteinreich. Liebhaber schĂ€tzen außerdem seinen besonders frischen Geschmack. EingerĂŒhrt in Wasser entsteht Gerstengrassaft, der selten frisch erhĂ€ltlich ist. Alternativ kann Gerstengrassaft-Pulver auch SĂ€ften oder Smoothies zugegeben werden.

Verzehrempfehlung: Wir empfehlen, mit einem TL Bio Gerstengrassaft-Pulver am Tag zu starten und die Menge allmÀhlich zu erhöhen.
Gerstengrassaft-Pulver eignet sich super fĂŒr den Alltag. Bist Du z. B. im BĂŒro oder im Urlaub, brauchst Du anstatt einer Flasche Gerstengrassaft nur ein wenig Pulver mitzunehmen und dieses mit Wasser zu mischen – schon ist es bereit fĂŒr die Verwendung. Des Weiteren ist Pulver deutlich lĂ€nger haltbar als Saft.
Gerstengrassaft-Pulver als Dein alltÀglicher Begleiter

Routine entwickeln & richtige Aufbewahrung

Nach etwa 66 Tagen gewöhnen wir uns an neue Verhaltensweisen. Ab dann fĂŒhlt sich deren Aufrechterhaltung nicht mehr nach Anstrengung an. Deshalb raten wir, unser Bio Gerstengrassaft-Pulver jeden Tag zu Dir zu nehmen.

Wie bereits erwĂ€hnt, sind unsere wiederverschließbaren Großpackungen perfekt fĂŒr eine lĂ€ngerfristige Verwendung. Durch eine kĂŒhle, trockene und lichtgeschĂŒtzte Lagerung kannst Du zu anhaltender QualitĂ€t beitragen.
Rezeptidee

HMD Smoothie nach A. William

Zutaten fĂŒr eine Portion:
  • 1 Banane
  • 2 TL Bio Wildheidelbeer-Pulver
  • 1 TL Bio Gerstengrassaft-Pulver
  • 1 TL Bio Spirulina-Pulver
  • 1 EL Bio Dulseflocken
  • 40 g frischer Koriander
  • 1 EL Honig oder zwei Datteln
  • Zitronensaft und Wasser nach Belieben


  • Alle Zutaten bis auf die letzten beiden zusammen in einen Mixer geben und sorgfĂ€ltig verblenden. Wasser hinzufĂŒgen, bis die gewĂŒnschte Konsistenz erreicht ist. Mit Honig bzw. Datteln und Zitronensaft abschmecken – guten Appetit.
    Diese Kombination ist Dir fĂŒr den Anfang zu wild? Kein Problem, Du kannst jederzeit mit einzelnen Zutaten beginnen und mit der Zeit weitere Komponenten ergĂ€nzen.

    NĂ€hrwerte

    Pro 100 g

    NĂ€hrwerte Spektrum

    Kohlenhydrate

    Kohlenhydrate dienen uns als Energiespender in Form von Glukose (Traubenzucker). Um die mit der Nahrung aufgenommenen Zweifach- oder Vielfachzucker in den Einfachzucker Glukose zu spalten, setzt der Körper wĂ€hrend der Verdauung verschiedene Enzyme ein. Je nachdem aus wie vielen MolekĂŒlen ein Kohlenhydrat zusammengesetzt ist, desto lĂ€nger dauert es, bis die Energie dem Körper zur VerfĂŒgung steht. Vor allem das Gehirn benötigt Glukose, um seinen Energiebedarf zu decken.

    Eiweiß

    Eiweiße sind Baustoff fĂŒr unseren Körper. Sie sind am Muskelaufbau und -erhalt beteiligt, Teil von Hormonen, Enzymen und stabilisieren Gewebe, von Organen und Immunsystem. In jeder Zelle stecken mehrere tausend verschiedener Proteine.

    Ballaststoffe

    Als unverdauliche FĂŒllstoffe "verdĂŒnnen" Ballaststoffe den Energiegehalt der Nahrung und fördern damit das SĂ€ttigungsgefĂŒhl. Sie bewirken außerdem, dass die Nahrung lĂ€nger und besser gekaut wird, und lassen den Blutzucker langsamer ansteigen. Das sind alles gute Voraussetzungen, um schlank zu werden oder zu bleiben.

    Fette

    Fette zĂ€hlen neben Proteinen und Kohlenhydraten zu den drei Grundbausteinen unserer ErnĂ€hrung. Sie sind ein wichtiger Energielieferant fĂŒr den menschlichen Organismus. Idealerweise werden 25-30 Prozent des Energiebedarfs durch Fette gedeckt.

    Gerstengrassaft-Pulver

    ☆☆☆☆☆
    Weitere Fragen zum Produkt?

    Das könnte dich auch interessieren