Shatavari-Pulver Bio

12.95(EUR 51.80/1kg)

Das in der Ayurveda berĂŒhmte Shatavari-Pulver besteht aus der getrockneten und gemahlenen Wurzel des „Indischen Spargels”.

FĂŒr unser Steinberger Bio Shatavari-Pulver (DE-ÖKO-070) in RohkostqualitĂ€t werden die bis zu einem Meter langen Knollenwurzeln der Pflanze in Indien von Hand geerntet, schonend getrocknet und zu einem Pulver vermahlen.

Unser Shatavari kannst Du tĂ€glich in Deinem Smoothie oder Deiner Moon Milk genießen.

Versandkostenfrei ab 39,- in DE

Versandkostenfrei ab 79,- in AT

Das in der Ayurveda berĂŒhmte Shatavari-Pulver besteht aus der getrockneten und gemahlenen Wurzel des „Indischen Spargels”.

FĂŒr unser Steinberger Bio Shatavari-Pulver (DE-ÖKO-070) in RohkostqualitĂ€t werden die bis zu einem Meter langen Knollenwurzeln der Pflanze in Indien von Hand geerntet, schonend getrocknet und zu einem Pulver vermahlen.

Unser Shatavari kannst Du tĂ€glich in Deinem Smoothie oder Deiner Moon Milk genießen.

Steinberger Shatavari-Pulver

in Bio-QualitÀt

  • auch bekannt als indischer Spargel, Satavar und Shatamull

  • besteht aus den getrockneten und vermahlenen Wurzeln der Pflanze

  • wichtiger Bestandteil der Ayurveda

  • eignet sich durch die Pulverform toll fĂŒr Moon Milk oder Smoothies

  • umweltschonend und nachhaltig von Hand wild geerntet und bei unter 40°C im Schatten getrocknet

Weitere Fragen zum Produkt?
Die Pflanze

Shatavari

Shatavari ist ein altbekannter und beliebter Bestandteil der Ayurveda und unter vielen Namen, wie „indischer Spargel”, Satavar und Shatamull bekannt. Übersetzt bedeutet der Name „die, die 100 EhemĂ€nner besitzt”.

Die Pflanze stammt aus Indien, wird heute aber auch in anderen Teilen der Welt angebaut. Sie wÀchst auf kiesigem, felsigen Boden und wird zwischen einem und zwei Metern hoch.
Interessant sind aber die bis zu 100 Knollenwurzeln, die jede Pflanze besitzt. Jede einzelne dieser Wurzeln wiederum kann bis zu einem Meter lang werden.
Bio-QualitÀt

Hier ganz besonders wichtig

Der indische Spargel gilt in seinem ursprĂŒnglichen Herkunftsgebiet Indien als gefĂ€hrdet. FĂŒr die Ernte muss die ganze Pflanze aus der Erde geholt werden und zudem wird die Pflanzenwelt immer weiter durch den FlĂ€chenfraß der Industrie zurĂŒckgedrĂ€ngt.

Daher ist es uns besonders wichtig, Shatavari aus nur aus biologisch-zertifiziertem und ĂŒberwachtem Anbau zu kaufen, der durch pestizid- und schadstofffreien Anbau die Umwelt schont und durch nachhaltige Landwirtschaft Natur und Mensch unterstĂŒtzt.
Herstellung

Anbau, Ernte und Verarbeitung

Die Wurzeln fĂŒr unser Shatavari-Pulver stammen aus bio-zertifizierter indischer Wildernte und werden von den Sammlern zu den ProduktionsstĂ€tten gebracht.

Dort werden sie sortiert und im Schatten bei weniger als 40°C schonend getrocknet.
Abschließend werden die Wurzeln zu Pulver vermahlen.
Shatavari in der Anwendung

Dosierung

Du kannst tĂ€glich 2 g unseres Shatavari-Pulvers in erwĂ€rmter Pflanzenmilch oder einer anderen FlĂŒssigkeit zu dir nehmen.

Wir von Steinberger haben uns bewusst fĂŒr die Pulverform entschieden, da es bei Kapseln immer wieder zu Problemen beim Schlucken und dadurch auch zu einem Verschlucken kommen kann. Pulver hingegen kann man bequem in FlĂŒssigkeiten einrĂŒhren und als Teil der tĂ€glichen ErnĂ€hrung genießen.
Rezeptidee

Fruchtige Moon Milk

Du brauchst:
200 ml Pflanzenmilch
1 TL Steinberger Shatavari-Pulver
1 TL Steinberger Wildheidelbeerpulver

Gib die Milch in einen Kochtopf und erwÀrme sie vorsichtig.
RĂŒhre dann Shatavari und das Wildheidelbeer-Pulver unter. Wenn du magst kannst Du mit Erythritol sĂŒĂŸen. 
Aufbewahrung

Unsere Tipps zur Lagerung

Achte darauf, dass Du dein Shatavari-Pulver kĂŒhl, trocken, lichtgeschĂŒtzt und außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrst.

NĂ€hrwerte

Pro 100 g

Shatavari-Pulver

☆☆☆☆☆
Weitere Fragen zum Produkt?

Das könnte dich auch interessieren